Passwort ändern

Tipps für ein gutes Passwort

Denken Sie sich einen Satz aus und benutzen Sie nur die Anfangsbuchstaben jeden Wortes. Benutzen Sie nicht nur kleine Buchstaben. Ein paar Beispiele:

  • Der Satz "Donald Duck ist mein bester Freund" wird zum Passwort "DoDuismebeFr"
  • Der Satz "Hätte ich doch nur 3 Pferde" wird zum Passwort "Häicdonu3Pf"
  • Der Satz "Hier kann man die NACHT DURCHTANZEN" wird zum Passwort "HikamadiNADU"

Tipps für ein schlechtes Passwort

  • Verwenden Sie nichts aus einem Wörterbuch oder Personennamen, wie z. B. "karlheinz"oder "banane"oder "supermarkt". Ein Computer kann alle diese Kombinationen in nur einer Sekunde ausprobieren
  • Drücken Sie nicht auf Tasten die nebeneinander liegen, wie z. B. "qwerty"oder "asdfg"oder "1q2w3e"
  • Benutzen Sie keine altbekannten Passwörter, wie z. B. "geheim"oder "sesamöffnedich"oder "superman"
  • Benutzen Sie kein Datum, wie z. B. "1916"oder "24.12.1979"oder "01052010"
  • Benutzen Sie keine Wörter die mit Ihnen selbst oder Ihrer Arbeit zu tun haben, z. B. "Ensons"oder Ihr Vorname
  • Ersetzen Sie nicht Buchstaben mit Symbolen (sog. Leets), wie z. B. "p4ssw0rt"oder "w00t"oder "l33t"
  • Verwenden Sie keine alphabetischen oder numerischen Sequenzen, wie z. B. "klmnopqrs"oder "87654"oder "zyxw"
  • Wiederholen Sie keine Zeichen, wie z. B. "aaabbbccc"oder "deutschland22222"
Nach oben